"Glück dörch Enkels Omatrick" 

 Ein Lustspiel in 3 Akten von Rudolf Korf und Marion Balbach.

 

Aufführungen am 19. + 21. Mai 2017 in Bonstorf

 

_____________________________________________________

 

Zum Stück:

 

 

Wilhelma ist es gewohnt, alles und alle im Griff zu haben. Ihr Sohn Benedikt steht Zeit seines Lebens unter ihrer Fuchtel. Auch in seiner erfolgreichen Therapieeinrichtung, mischt seine Mutter kräftig mit. Doch über Wilhelma brauen sich dunkle Wolken zusammen. Nicht nur dass Sohn Benedikt langsam versucht, sich von seiner herrschsüchtigen Mutter zu befreien, es droht auch aufzufliegen, dass die Baugenehmigung für die Klinik seinerzeit nur dank hoher Bestechungsgelder erteilt wurde. Der neue Bauamtsleiter hat bereits inkognito einen Spion eingeschleust, der vor Ort Beweise sammeln soll. Das will Wilhelma unbedingt verhindern. Ausgerechnet in dieser prekären Situation, erfährt Benedikt, dass seine Mutter auch dahinter steckt, dass seine große Liebe einst zerbrochen ist. Und dann sind da noch eine ausgesprochen taffe junge Therapeutin, einige auffällig neugierige Patienten und zwei hypochondrische Nervensägen, die Wilhelma das Leben schwer machen. Aber jeder verdient eine zweite Chance. Oder?

 

Fotos 2017